Edi Rama: Der Koran verbietet Glücksspiele!

Google+ Pinterest LinkedIn Tumblr +

Der albanische Premierminister, Edi Rama, hat dem Glücksspiel und dem illegalen Sportwetten in Albanien den Krieg erklärt. Bei einem Fernsehauftritt begründete er den Verbot von Glücksspielen und Sportwetten. Rama erwähnte in diesem Zusammenhang auch, dass der Koran (das Heilige Buch des Islams) Glücksspiele verbiete und zitierte sinngemäss einen Koranvers. Der Moderator entgegnete stutzig:

Was hast du mit dem Koran zutun?

Rama erwiderte daraufhin:

Ich möchte Glücksspiele nicht wegen dem Koran verbieten, aber im Koran wird es von Gott sehr schön erläutert, warum Glücksspiele nicht gut sind.

Video:

“Kur’ani e ndalon punën e bixhozit”Edi Rama 🇦🇱

Gepostet von Një komb am Samstag, 20. Oktober 2018

Share.

Kommentarfunktion ist geschlossen.